Baumarbeiten in Seilklettertechnik

Hermann Lentner European Tree Worker, FLL-Baumkontrolleur

Wir machen Ihren Baum wieder verkehrssicher. Dafür entnehmen wir beispielsweise bruchgefährdete Äste, kürzen diese ein oder sichern sie. Wir erkennen anhand der Körpersprache des Baumes Defektsymptome. Wir analysieren und bewerten diese. Danach schlagen wir Ihnen fachgerechte Schnittmaßnahmen vor.

Der Fachbegriff für unsere Arbeit heißt: Arbeiten im Baum durch seilgestützte Baumklettertechnik (SKT). Umgangssprachlich auch Baumklettern genannt.

Anerkannte und geprüfte Ausbildung. Baumkletterkurs SKT-A (nach BG Gartenbau).

SKT ist seit Jahren ein von den Berufsgenossenschaften anerkanntes Arbeitsverfahren.
Durch das schonende umlaufende Seilsystem kann die Baumpflege sowohl in der Baumkrone als auch im Feinastbereich durchgeführt werden.
Wir kommen auch an Stellen, die für Hubarbeitsbühnen unerreicht bleiben.

Der Vorteil des Baumkletterns liegt in der flexiblen und schonenden Zugangstechnik. Kein Lärm, keine Abgase, keine Bodenverdichtung, unabhängig von Bebauung/Durchfahrt u. Geländeneigung.

 

  • Totholzentnahme
  • Kronenpflegeschnitt
  • Lichtraumprofilschnitt
  • Kronenbruchsicherung einbauen
  • Erziehungs-/ Aufbauschnitt
  • Erfüllung der Verkehrssicherungspflicht
  • Baumkontrolle (FLL-Baumkontrolleur)
  • Spezial-Baumfällung

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot, das auf Ihre speziellen Bedürfnisse ausgerichtet ist. Bitte füllen Sie dazu unser Kontaktformular aus.